Vorübergehender Aufnahmestopp

Sehr geehrte Besucher

Durch den grossen Mitgliederzuschuss im Jahr 2019, dürfen wir momentan 22 Jugis an unseren Übungen begrüssen. Da der Vorstand gewollt ist den Kindern und Jugendlichen etwas bei zu bringen und unsere Kapazitäten nicht mehr ausreichen für weitere Jugis, hat sich der Vorstand mit diesem Thema beschäftigt. Wir haben an der letzten Sitzung entschieden, dass wir einen momentanen Aufnahmestopp aussprechen bis die Anzahl an Jugis wieder unter 20 gefallen ist.

Bis es so weit ist, werden wir eine Warteliste führer. Das heisst, falls du Interesse an der Jugendfeuerwehr hast, darfst du dich gerne über das Kontaktformular oder die untenstehende E-Mail Adresse bei uns melden. Weitere Fragen können wir dir dann gerne beantworten.

 

Der Vorstand dankt für euer Verständnis.

 

Präsident JFW- MW

Roman Zbinden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!